Pfadfinderinnenschaft St. Georg
Wir in Lauchdorf
 

Allgäu-Lager

Das Ungeheuer vom See

das klingt jetzt gruselig und oh ja, das war es auch - zu mindestens während der Nachtwanderung durch das alte Drachenland. Aber vor allem war "das Ungeheuer vom See" das Motto des ersten Allgäu-Lagers am Forggensee. Dabei trafen sich 70 Pfadfinderinnen aus den Stämmen Markt Rettenbach, Oberegg, Mindelheim und natürlich Lauchdorf um ein Wochenende voller Spiel und Spaß zu erleben.

Während dieses doch recht kühlen Wochenendes erlebten wir allerhand Mysteriöses, Magisches und Märchenhaftes. Einmal mussten wir um das Seeungeheuer Forg zu retten sogar vor Orks fliehen, den Stein der Weisheit suchen und mit einer Hexe einen Heil-Trank brauen.

Danach konnten sich die Pfadfinderinnen bei den verschiedenen Workshops in Upcycling, Stockbrot backen, Kochen und Improvisieren üben.

Natürlich darf auf so einem Lager auch das abendliche Lagerfeuer und Singen nicht fehlen. An einem Abend konnten einige Mädchen sogar, nach der doch etwas gruseligen Nachtwanderung ihr Versprechen direkt am See, auf einem Bootssteg und bei Fackelschein ablegen. 

Das Lager war auch der Startschuss zum aktuellen Projekt die Selfmade Pfadfinderinnen.



Pfadfinderinnen in Bayern - PSG Augsburg - Pfadfinderinnenschaft St. Georg - Pfadfinderin werden